Fiskal Cloud

Die cloudbasierte Lösung für die Umsetzung der gesetzlichen Anforderungen für jedes onlinefähige Kassen- und Aufzeichnungssystem.

ÜBERBLICK

Offen für alle Aufzeichnungssysteme

Über den Webservice der Fiskal Cloud können alle onlinefähigen Kassen und anderen Aufzeichnungssysteme an die Cloud-Lösung angebunden werden. Die Transaktionen werden in der Cloud gesetzeskonform signiert und über die digitale Schnittstelle wieder zur Archivierung zurückgeliefert.

Offen für alle Kassen

 

Zukunftsfähig

Binden Sie sich mit der Fiskalisierung nicht an einen Lieferanten oder eine Hardware. Durch unsere Cloud-Lösung erfüllen Sie alle gesetzlichen Anforderungen auch bei dem Wechsel auf ein neues System. Und denken Sie bereits jetzt an die Anbindung moderner neuer Hardware, die ohne Drucker oder USB-Port nur über eine Cloud-Lösung sinnvoll eingebunden werden kann.

Zukunftsfähig

 

Kostengünstig

Nutzen Sie die Vorteile einer echten Cloud-Lösung und senken Sie nachhaltig die Kosten. Behalten Sie Ihre Hardware, vermeiden Sie Zusatzausgaben für weitere Hardware und schützen Sie langfristig Ihre Investitionen. Fragen Sie Ihren Lieferanten nach einer Anbindung an unsere Lösung.

Kostengünstig

 

Technologie & Funktionalitäten

Zentraler Webservice mit lokaler Komponente

Die grundlegenden Komponenten sind der zentrale Webservice, an den die Kassen und Aufzeichnungssysteme angeschlossen werden müssen und die lokale SMAERS-Komponente (Security Module Application for Electronic Record-keeping Systems), die das BSI zwingend vorschreibt. Die lokale Komponente muss direkt auf der Kasse oder dem Filial-Backoffice zum Einsatz kommen und übernimmt die sichere Kommunikation mit dem Webservice in der Cloud.

Für alle online angebundenen Systeme

Fiskal Cloud erfordert zwingend eine Online- Anbindung der Systeme. Wenn diese nicht oder nicht dauerhaft möglich ist, kann Fiskal Cloud Offline eingesetzt werden. Dabei ist sind auch hybride Szenarien mit gemischten online/offline Varianten möglich.

Der Fiskal Cloud Connector als lokale Komponente

Die zwingend vorgeschriebene lokale SMAERS-Komponente ist Teil des Fiskal Cloud Connectors. Er verbindet die Aufzeichnungssysteme mit der Fiskal Cloud, verwaltet die Transaktions-IDs und löst den Signaturprozess aus. Die SMAERS-Komponente ist zertifizierungspflichtig und kann entweder direkt auf dem Aufzeichnungssystem oder auf einem in der jeweiligen Betriebsstätte installierten Systems zum Einsatz kommen.

Hohe Sicherheit durch doppelte Verschlüsselung

Die Kommunikation zwischen der lokalen Komponente (SMAERS) und dem Cryptogafic Service Provider (CSP) erfolgt über einen von beiden aufgebauten Trusted Channel. Zusätzlich wird für die gesamte Kommunikation TLS ab Version 1.2 eingesetzt.

Nur Sie haben Zugriff auf Ihre Daten

Die erzeugten Archivdaten werden von der SMAERS-Komponente erzeugt und verschlüsselt. Sie können über die Fiskal Cloud über eine zentrale Schnittstelle abgerufen werden. Der Schlüssel zu den Archivdaten steht nur dem Steuerpflichtigen zur Verfügung.

Zuverlässiges Cloud-Hosting in Deutschland

Das Hosting der zentralen Komponenten erfolgt in den Rechenzentren von zwei spezialisierten Partnern. Dabei kommen modernste Technologien für höchste Ausfall- und Datensicherheit zum Einsatz.

Gesetzeskonforme Offline-Funktionalität

Für einen möglichen Ausfall der Online-Verbindung verfügt die Lösung über eine gesetzeskonforme Offline-Funktionalität, die es Ihnen ermöglicht nahtlos weiter zu kassieren. Nach Wiederherstellung der Verbindung wird automatisch die Wiederaufnahme des Signaturprozesses durchgeführt. Die entsprechenden Protokollierungen stehen Ihnen zur Verfügung.

Zentrale Konfiguration und zentrale Monitoring

Fiskal Cloud stellt Ihnen umfangreiche Möglichkeiten für die zentrale Konfiguration und das Monitoring Ihrer Fiskalisierungssystemlandschaft zur Verfügung.

Keine Bindung an die TSE oder die Zertifikate

Bei einem Zertifikatswechsel ist kein Austausch der TSE notwendig, da dies bei einer Cloud- Lösung vom BSI nicht vorgeschrieben ist.